mit Be-Deutungen die Welt verändern

Das Bild zeigt Kunst-Werke der 7-Weltwunder die damals und heute von BE-DEUTUNG sind.

Die sieben Weltwunder sind für viele Menschen bedeutend.

Egal ob die der Antike, oder der Moderne.

Warum ist das so?

Nicht, weil sie uns persönlich etwas bedeuten, sondern weil sie eine Bedeutung für viele Menschen haben. Weil hier etwas Monumentales geschaffen wurde, das von Be-Deutung ist.

Wir als Menschen geben Dingen, Handlungen, Aussagen eine Be-Deutung.

Wenn wir aber weg von den großen Dingen, hin zu uns schauen, konzentrieren wir uns meist auf unsere persönlichen Ziele.

Den kleinen Dingen des Alltags, denen wir Be-Deutungen zukommen lassen.

Den eigenen und persönlichen Zielen.

Oder denjenigen, die uns in der Arbeitswelt gegeben werden:

  • Weil ich DAS erreichen möchte, muss ich dieses oder jenes so machen.
  • Wenn ich erst DAS eine ZIEL erreicht habe, bin glücklich.
  • Weil mir DAS oder JENES wiederfahren ist, reagiere ich so.

Konkreter? Gerne!

  • Damit ich im Urlaub entspannter bin, muss ich dieses Projekt noch fertigmachen.
  • Weil ich meinen Projektbonus haben möchte, muss ich das Problem jetzt lösen / meinen Urlaub verschieben.
  • Wenn das Haus erst fertiggebaut ist, kann ich glücklich und entspannt einziehen.
  • Weil es früher schon schief gegangen ist, muss ich mich jetzt noch mehr anstrengen, damit es diesmal klappt.

Und egal mit welchen Worten du die oberen Sätze für dich anreicherst, veränderst oder interpretierst:

In deinen Augen ist das genauso, wie DU es siehst. Es hat somit eine Be-Deutung für dich.

Aber …

Hast du dich schon mal gefragt wie das ein anderer sieht?

Hast du schon versucht, einen anderen von deiner Sichtweise zu überzeugen?

Ich will offen zu dir sein:

Ich habe mir oft etwas vorgemacht, indem ich

… etwas …

… jemandem …

… einem Sachverhalt

… eine bestimmte Deutung gegeben habe.

Dieser Sache oder Person somit eine BE-DEUTUNG gegeben habe.

Und ja, das ist menschlich.

Wenn es dir selbst hilft und für dich dienlich ist, kann es dich zu deinem Ziel führen.

Es ist also für dich: Zielführend.

Es ist ein Element des reflektierten Denkens und Handelns.

Es stärkt deine Sichtweise – auf eine Sache oder eine Person – um dich zu deinem Ziel zu bringen.

Häufig passiert es jedoch anders herum.

Wir merken, dass …

… eine Aussage einer anderen Person, uns eine andere Sichtweise oder Be-Deutung aufzeigt.

… ein Satz in einem Buch/einer Zeitung uns zu denken gibt.

… eine Aussage uns persönlich trifft und wir vor Angst oder Entsetzen erstarren.

Wenn dies in uns sogar – im wahrsten Sinne des Wortes – aufstößt, treffen Meinungen, Gefühle und Be-Deutungen aufeinander.

Hier ist ein Konflikt vorprogrammiert und möchte dir aufzeigen, dass ein selbst reflektiertes Denken und Handeln notwendig ist. Deine Wahrnehmung, dass eine andere Person eine andere Wahrnehmung oder Erkenntnis hat, bewegt uns.

Und genau darum geht es hier.

Das ist der Stoff, mit dem die Welt verändert wird.

Denn erst jetzt kann es zu einer Veränderung, in uns und in Personen um uns herum, kommen.

Genau dann, wenn wir die Wahrnehmung, Erkenntnis und die Be-Deutung zwischen zwei oder mehr Menschen aus-tauschen.

Eine Veränderung, die durch unterschiedliche Be-Deutung, zwei oder mehr Personen dazu bringt, die Welt um sich herum durch gegenseitiges Verständnis zu verändern.

Willst du auch die Welt verändern? Dann komm in den Austausch und ins Gespräch mit Menschen um dich herum, damit auch du selbstreflektierter Denken und Handeln kannst. Hinterfrage ihre und deine BE-DEUTUNG.

Damit du DIR selbst bewusst wirst. Damit du selbst denken und handeln kannst und den Dingen um dich herum eine positive BE-DEUTUNG geben kannst. Eine BE-DEUTUNG die wahrlich dich und die Welt um dich herum verändern kann.

Also komm ins Handeln und schaffe eine BE-DEUTUNG, die die Welt verändern kann.


PS.: Ausnahme: Du bezahlst Menschen dafür, dass sie für dich denken und handeln: Dann brauchst du nur Geld, Führungskompetenz oder Vertrauen. Vertrauen darauf, dass sie in deinem Sinne eine BE-DEUTUNG schaffen.

PPS.: Ja, ich bin mir bewusst, dass es viele polarisierende Themen hier, da draußen und eigentlich überall gibt.

Einige gute. Einige schlechte. Viele gut gemeinte.

Und einige eher kritisch zu betrachtende und ggf. manipulative Themen.

Aber das ist nicht das Kernthema einer Be-Deutung, die die Welt positiv verändert und solch monumentale Werke, wie die sieben Weltwunder der Antike oder Moderne erschafft. Also lasst uns positiv über verändernde Aspekte sprechen, um nicht in Glaubenssätze zu verfallen. Denen wir nachlaufen. Die sich in uns nicht stimmig anfühlen.


Fotos: Die Fotos sind ausgewählte Bilder aus Wikipedia. Die Bildrechte gehören den Fotografen. Die Bilder zeigen jedoch alles Werke von anderen Menschen, die eine BE-DEUTUNG geschaffen haben, die größer ist als jede einzelne Person.

Was hast du heute schon gemacht was von BE-DEUTUNG ist?

Lass es mich in den Kommentaren wissen.


Solltest du Fragen haben, zögere nicht mich zu kontaktieren. Ich antworte in der Regel innerhalb von 24 Stunden.


Über den Autor

Gregor Tomitzek – IT Berater, Coach und Mentor

Seit über 25 Jahren berate ich Firmen und private Personen in allen Belangen der Computertechnik. Als Leiter eines Infrastrukturteams bringe ich die technischen Anforderungen der Kunden zu Lösungen, und ermögliche dadurch ein besseres und schnelleres Arbeiten.

Durch meine langjährige Erfahrung, die Ausbindungen und der Nähe zu allen Unternehmensprozessen, unterstütze ich Leistungsträger, Teamleiter und Vorstände dabei, die Überlastung in IT-Abteilung zu senken und zugleich die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit von IT-Teams wahrnehmbar zu steigern.


Änderungshistorie

Erstellt: 2024-03-10Zuletzt geändert: 2024-03-10
Änderungshistorie: –
2024-03-10: Basis – Layout + Text


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × eins =